Über mich

Bücher und Erzählungen faszinieren mich, seit ich denken kann. Solang ich nur zuhören konnte, lauschte ich gebannt den Gute-Nacht-Geschichten meiner Eltern und Verwandten, und sobald ich endlich selber lesen konnte, verschlang ich so ziemlich alles, was mir in die Finger kam, von der Unendlichen Geschichte über die griechischen Sagen bis zur Karl-May-Sammlung meines Vaters. Jahrelang nutzte ich bis spät in die Nacht hinein den zwei Zentimeter breiten Lichtstreifen, der vom Flur in mein Kinderzimmer fiel, um Seite für Seite zu lesen, bis der Sandmann kam.

Schriftstellerische Anfänge

Auch als Autor wurde ich früh aktiv. Mein Erstlingswerk „Hauptstädte der Welt“, das ich mit zwölf geschrieben hatte, erschien in einer Auflage von 1 Stück und bestand aus ca. 30 karierten DIN A 6 Seiten, die ich eigenhändig von Hand beschrieben und mit einem Tacker gebunden hatte.

Lex Roman

Einflüsse

Die zweite Leidenschaft, die mich seit frühster Jugend begleitete, war das Interesse an menschlichen Problemen und deren Lösung. Mein Vater war Psychotherapeut (bis heute der beste, den ich kenne) und eröffnete mir allzu oft völlig neue Perspektiven auf alle möglichen Dinge, die um mich herum geschahen. Häufig sagte er Entwicklungen Schritt für Schritt voraus, an die ich nicht im Traum gedacht hätte. Das ließ mich schon sehr früh darauf achten, was die Menschen taten – während sie nicht selten etwas ganz anderes sagten.

Während meines Studiums wurde mein Wissensdurst noch weiter gesteigert, und ich führte mir ausgiebig die Werke diverser Größen der Psychologie, von Freud über Adler, bis hin zu Riemann, Schulz von Thun und Bandler und Grinder zu Gemüte. Auch mein erstes „richtiges“ Buch, das während dieser Zeit erschien, beschäftigte sich mit einer Thematik aus diesem Bereich, der Psychologie der Prüfungsangst.

Die Frage aller Fragen

Seit Abschluss meines Studiums vor etwas über zehn Jahren habe ich in meinen Kursen in der Arbeit mit Hunderten von Menschen eine Vielzahl von unterschiedlichen Schicksalen und Problematiken, Blockaden, Ängsten und inneren Konflikten kennengelernt. Mein Fokus verschob sich dabei mit der Zeit immer mehr in die Richtung einer Frage, die sich mir zunehmend aufdrängte:

Wie schaffen wir es, praktisch und greifbar, aus jedem Bereich unseres Lebens das Beste zu machen? Wie verwirklichen wir uns selbst und unsere Träume?

Meine Antworten

Die letzten zwei Jahre habe ich nun fast jeden Tag damit verbracht, mich diesem Thema eindringlich zu widmen und meine komprimierten Erkenntnisse in eine verständliche Form zu gießen. Ich freue mich sehr, dass das Werk nun vollbracht ist. Fühle dich hiermit herzlich eingeladen, dir den soeben fertiggestellten ersten Band (Die 5 WInner Basics – von Opfern, Machern und der Essenz des Erfolgs) meiner fünfteiligen Buchreihe Wer soll dich aufhalten … wenn nicht du selbst? noch bis zum Ende dieses Monats kostenlos zu sichern.

Gratisexemplar

Geschenkt! Sichere dir noch kurze Zeit mein aktuelles Buch kostenlos!

Stunden
Minuten
Sekunden

Mehr für Dich

Blick ins Buch

Wirf einen ersten kleinen Blick in mein Buch.

Gratis

Sichere Dir mein Buch gratis.

Werde Partner

Lass uns eine Kooperation eingehen.

Verpasse keine Neuigkeiten

Abonniere meinen Newsletter und erhalte persönliche Tipps, Angebote und aktuelle Infos.

*Hier gelangst du zur „normalen“ Anmeldung meines Newsletters.
Für das Gratisexemplar nutze im Zeitraum der Aktion den Button „Zum Gratisexemplar“ im oberen Bereich.

Trag dich jetzt ein und ich schicke dir den ersten Band „Die 5 WInner Basics“ kostenlos zu!

Anmeldung zu meinen News